Nächste Termine

Bildungspartnerschaft mit dem LVR-Archiv Brauweiler verlängert

LVR-Kooperation„Ja, wir wollen weiter kooperieren!“ Unter diesem Motto wurde am 6.9.2016 die bereits seit fünf Jahren bestehende enge Zusammenarbeit zwischen der Fachschaft Geschichte des Abtei-Gymnasiums und dem Archiv des LVR in Brauweiler verlängert. Herr Sina als Vertreter des AGB und Herr Dr. Nabrings, Leiter des LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrums unterzeichneten vergangenen Dienstag einen Kooperationsvertrag für die nächsten zwei Jahre.

Weiter geführt werden spannende historische Projekte, die sich im Laufe der bestehenden Kooperation seit 2011 entwickelt haben. So ist zum Beispiel der Abtei-Besuch der Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen eine jährlich wiederkehrende Veranstaltung, die mit dem Thema „Klosterleben im Mittelalter“ verknüpft wird. Im Zuge des Methodentrainings sowie der Vorbereitung für die Geschichts-Facharbeiten ist das Archiv Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler der Q1.

Dass Gedenken und Erinnern nicht nur auf die Ortgeschichte zu beziehen ist, zeigte sich in einem Projekt von Schülerinnen und Schüler aus der Q2, das anlässlich der Vertragsunterzeichnung präsentiert wurde. Eva Wuschansky, Fachvorsitzende für Geschichte am AGB sowie Betreuerin der LVR-Kooperation, und Herr Sina besuchten Ende August mit 20 Schülerinnen und Schülern der Q2 die Gedenkstätte Buchenwald. „Wir wollen erinnern...“ ist das Motto des Reflexions-Projekts, das die Schülerinnen und Schüler im Anschluss an diesen Besuch erarbeiteten. Anschaulich schilderten sie ihre Eindrücke und fokussierten sich dabei auf Aspekte wie die „Tötungsmaschinerie“ des NS-Regimes, persönliche Schicksale von Inhaftierten, aber auch auf die Frage nach Schuld und Verantwortung.

LVR ExkursionFoto: LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum, H. Bolte

Die eindrucksvolle Präsentation lässt die im weiteren Verlauf der Bildungspartnerschaft entstehenden Projekte schon jetzt mit Spannung erwarten.

Eva Wuschansky

Drucken