Termine der nächsten 4 Tage

Erster Titel auf neuem Kunstrasen

Die jüngsten Fußballer vom AGB sind Kreismeister

Am 15.11.2016 spielten die jüngsten Fußballer vom AGB auf dem wunderbaren neuen Kunstrasenplatz an der Donatusstraße um den Titel des Kreismeisters im Schul-Fußball. Bei Dauerregen konnte der neue Kunstrasenplatz seine Qualität beweisen und machte ein gutes Schul-Fußball-Turnier möglich. Dabei setzte sich das Abtei-Gymnasium gegen die Gastmannschaften vom Gymnasium Kerpen (5:2) und vom Ville-Gymnasium Erftstadt (5:0) souverän durch.

Bereits in der Vorrunde zeigte die Mannschaft vom AGB eine starke Vorstellung und gewann gegen das Gutenberg-Gymnasium mit 10:0 und die Papst-Johannes-XXIII-Schule mit 8:0.

Grundlage für den Erfolg war unter anderem auch eine eindrucksvolle Leistung bei dem obligatorischen Techniktest. Das AGB konnte diesen Test in allen Partien für sich entscheiden und somit immer mit einem 1:0-Vorsprung ins Spiel gehen. Als stärkster Gegner auf dem Weg zum Kreismeistertitel erwies sich das Gymnasium Kerpen. Die 10-zügige(!) Schule forderte unsere Jungs und schaffte eine 2:1-Führung kurz vor der Halbzeit. Mit starken Spielern von der Bank konnte das AGB das Spiel aber drehen und am Ende noch deutlich gewinnen.

Das Abtei-Gymnasium hat sich somit als Kreismeister für die Bezirkshauptrunde qualifiziert. Dort treffen wir auf die Kreismeister aus Düren und Euskirchen.

Das Team vom AGB wird von Herrn Schweikardt betreut.

Die Mannschaft vom AGB: Leon Kosel (Tor), Daniel Lang (c), Enno Lang, Carl Theisen, Luk Müller-Oppe, Tim Jasper, Luca Noll, Len Bartels, Lasse Küttler, David Hesterbrink.

Tags: Sport, Schulfußball

Drucken