Nächste Termine

24Nov
24.11.2017 7:45 - 14:00
Vorlesewettbewerb der Klassen 5 und 6
24Nov
24.11.2017 17:00 - 25.11.2017 8:00
Lange Nacht der Mathematik

Endlich wieder Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele 2017Drei Jahre ist es her, da fanden zum letzten Mal die Bundesjugendspiele am Abtei-Gymnasium statt. Schlechtes Wetter und eine Baustelle auf dem Sportplatz an der Donatusstraße verhinderten bei den letzten beiden Terminen die Umsetzung der Spiele für die fünften und sechsten Klassen.

Dieses Jahr war es endlich wieder soweit. Und damit der Jahrgang der diesjährigen siebten Klassen auch wenigstens einmal in den Genuss der Spiele kommen konnte, hatte die Sportfachschaft entschieden, 2017 diesen Jahrgang ebenfalls zu den Wettkämpfen einzuladen.

Bei sonnig-heißem Wetter konnte es pünktlich zur ersten Stunde mit den sechsten Klassen losgehen, die als erste die neuen Sportanlagen einweihen durften. Verteilt auf sechs Riegen mussten sich unsere Schülerinnen und Schüler in den Disziplinen Weitsprung, Sprint und Wurf messen. Den Abschluss der Spiele eines Jahrgangs markierte wie jedes Jahr der Pendel-Staffellauf, bei dem die zehn schnellsten Schüler/Innen einer jeden Klasse ausgewählt wurden und gegen die anderen Klassen im Wettbewerb antraten. Der Dauerlauf-Wettbewerb wurde in den regulären Sportunterricht vorgezogen, damit bei den hohen Temperaturen keine Ausdauerleistung erbracht werden musste.

Aufgrund der Hitze wurden mehrere große, Schatten spendende Sonnenschirme auf der Sportanlage aufgestellt und 240 Liter Mineralwasser für die Schülerinnen und Schüler bereitgestellt. Diese große Menge an Wasser konnte dankenswerterweise durch den Elternbeitrag „Cents-für-Events“ finanziert werden. Die 20 Kästen Wasser fanden bei allen Sportlern, Sporthelfern und Lehrern großen Zuspruch.

Bundesjugendspiele 2017Bundesjugendspiele 2017

Im Anschluss zeigten auch die fünften und danach die siebten Klassen ihre leichtathletischen Fähigkeiten. Auch hier wurden die Klassen am Ende bei der Pendel-Staffel angefeuert und bejubelt. Gegen 13:10Uhr konnten abschließend die Aufräumarbeiten beginnen und ein gelungener Sporttag fand sein Ende. Erfreulicher Weise sind trotz der Beteiligung von knapp 400 Schülerinnen und Schülern keine größeren Verletzungen aufgetreten und wir dürfen bald für die ausgezeichneten Leistungen über 300 Sieger- und Ehrenurkunden austeilen.

Wir möchten uns herzlich bei allen Sporthelfern, Kollegen und Organistoren bedanken.

Die Sportfachschaft

Tags: Sport

Drucken