(Informatik) FIRST LEGO League

FIRST® LEGO® League (FLL) ist ein Förderprogramm, das Kinder und Jugendliche in einer sportlichen Atmosphäre an Wissenschaft und Technologie heran führen möchte.

Ziel ist es:

  • Kinder und Jugendliche für Wissenschaft und Technologie zu begeistern
  • den Teilnehmern den Gedanken des Teamgeist zu vermitteln
  • Kinder und Jugendliche anzuspornen, komplexe Aufgaben mit kreativen Lösungen zu bewältigen

Grundlage von FLL ist ein Roboter-Wettbewerb mit Spaß-Charakter, bei dem Kinder und Jugendliche mit Hilfe eines Roboters eine knifflige "Mission" zu erfüllen haben. Die Kinder und Jugendlichen forschen innerhalb eines Teams zu einem vorgegebenen Thema, planen, programmieren und testen einen vollautomatischen Roboter, um eine Mission zu meistern. Die FLL Teams erfahren dabei alle Stufen einer echten Produktentwicklung. Das beinhaltet den Start mit einem Problem, verbunden mit ungenügend Ressourcen und ungenügend Zeit. Die FLL Teams wissen zudem nicht, wie ihre Konkurrenten in den Wettbewerb starten.

Im Rahmen der Lego-AG bereitet sich eine Gruppe aus Schülerinnen und Schülern des Abtei-Gymnasiums auf diesen Wettbewerb vor. Seit 2011 haben wir jedes Jahr an einem Regionalwettbewerb der FLL teilgenommen.

Drucken