(Deutsch) Vorlesewettbewerb

Lesen lässt Flügel wachsen und Vorlesen lässt den Wind der Flügelschläge spüren!

Für die 5. und 6. Klassen findet jedes Jahr Anfang Dezember ein Vorlesewettbewerb statt. Hier tragen die 2 besten Vorleser jeder Klasse ein Stück aus einem ihrer Lieblingsbücher vor. Eine Jury aus Eltern, Schülern, Lehrern und Bibliothekaren entscheidet dann nach festen Vorgaben über eine 2. Runde, in der die besten Vorleser aus einem ihnen unbekannten neuen Jugendbuch vorlesen.

Es gibt also jährlich 2 Jahrgangssieger. Der Sieger der 6. Jahrgangsstufe ist Schulsieger und vertritt die Schule beim Vorlesewettbewerb auf Stadt -und Kreisebene im Februar oder März.

So kann man bis zum Bundesentscheid aufsteigen, wohin alle Landessieger im Juni für 3 Tage vom Börsenverein des deutschen Buchhandels eingeladen werden. Zusammen mit der Stiftung Lesen wird dieser Wettbewerb, dessen Regeln immer gleich sind, dieses Jahr das 51. Mal durchgeführt. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und gehört zu den bundesweit größten Wettbewerben.

Am AGB werden die Vorlesenden und Sieger im Rahmen einer Feier geehrt, zu der alle, die Interesse haben, herzlich eingeladen sind. Hier werden die Preise verliehen: Urkunden, Bücher und Büchergutscheine, die von der Bücherstube Brauweiler gestiftet werden.

Drucken