Termine der nächsten 4 Tage

GGS Sinthern/Geyen und Abtei-Gymnasium Brauweiler starten Kooperation

kooperation ggs agbAm Mittwoch, den 3.7.2019, fiel zwischen der GGS Sinthern/Geyen und dem Abtei-Gymnasium Brauweiler der Startschuss für unser Projekt „Schüler unterrichten Schüler“.

Bereits im Mai 2019 besuchten einige Schüler des 8. Jahrgangs des AGB die Klassen 1a und b von Frau Symann und Frau Markgraf der GGS Sinthern/Geyen und unterstützten sie im Sachunterricht.

Diese Zusammenarbeit begeisterte nicht nur die Schüler*innen, sondern auch die Lehrkräfte, sodass sich alle Beteiligten für eine Fortführung aussprachen.

Aus diesem Grund initiierten Frau Fahrner für das Abtei-Gymnasium Brauweiler und Frau Symann für die GGS Sintern / Geyen „Schüler unterrichten Schüler“ als festen Bestandteil der Zusammenarbeit beider Schulen.

Am gestrigen Mittwoch fand gemeinsamer Unterricht im Fach „Sachunterricht“ an der Grundschule statt.

In der Gruppenarbeit zeigte sich schnell, welch großen Lernzuwachs die Erstklässler durch die Hilfe der Achtklässler erlangten.

Diese informierten sich im Vorfeld über verschiedene heimische Blumen und erstellten mit den Kindern des ersten Schuljahres ihre ersten Lernplakate.

Zum Abschluss dieses Projektes präsentierten die Schüler*innen voller Stolz ihre Ergebnisse. 

Da diese Kooperation im Pulheimer Raum so besonders und einzigartig ist, wohnten auch Frau Feld, Schulleiterin der GGS und Herr Kosel, Leiter der Erprobungsstufe des Abtei-Gymnasiums, dieser Stunde bei und konnten sich von diesem erfolgsversprechenden Modell überzeugen.

Beeindruckend war das Miteinander von Groß und Klein und das außergewöhnliche Engagement, das beide Schulklassen an den Tag legten.

Auch diese Stunde bestätigte die Lehrkräfte darin, bereits jetzt in die Planung unseres dritten Treffens einzusteigen.

Darüber hinaus sind weitere fächerübergreifende Projekte mit anderen Klassen sowohl der Grundschule als auch des Gymnasiums angedacht.

Die Lehrkräfte erachten es als überaus wichtig, durch die Vernetzung wertvolle Einblicke in andere Schulformen zu erhalten.

Für Frau Symann und Frau Fahrner ist es immer wieder faszinierend zu sehen, mit welcher Freude und Begeisterung die Kinder sich begegnen und gemeinsam lernen.

Schon jetzt freuen sich alle auf ein baldiges Wiedersehen.

J. Symann (GGS Sinthern/Geyen) und N. Fahrner (Abtei-Gymnasium Brauweiler)

Drucken