Termine der nächsten 4 Tage

In Brauweiler, in Ruanda und überall - Bildung ernährt Menschen!

aktion tagwerkDie Schülerinnen und Schüler der Stufe EF des Abtei-Gymnasiums waren am 9. Oktober für einen guten Zweck unterwegs. Durch unterschiedlichste Tätigkeiten wie z. B. Waffelverkauf oder Einkaufsdienste für Ältere erwirtschafteten sie einen Betrag von nahezu 2400 €, den das AGB an die „Aktion Tagwerk“ überweisen konnte. 

Die Hälfte des Betrags fließt dem Projekt „Kinderfamilien in Ruanda“ zu. Dabei handelt es sich um Kinder, die ohne ihre Eltern aufwachsen, da diese an Krankheiten wie beispielsweise Aids, Malaria oder Tuberkulose gestorben sind, oder ihre Kinder aufgrund widriger Umstände verlassen haben. Eines der älteren Geschwisterkinder übernimmt dann die Elternpflichten. Die Organisation unterstützt vor allem die Aufrechterhaltung der regelmäßigen Aktivitäten wie den Schulbesuch und kümmert sich um Krankenversicherung, Gehälter für Landwirte, Psychologen etc.:

https://www.aktion-tagwerk.de/projekte/ruanda/kinderfamilien/

Die andere Hälfte wird in Absprache mit „Aktion Tagwerk“ dort eingesetzt, wo der Bedarf nach Ansicht der Organisation am höchsten ist.

Die „Aktion Tagwerk“ bedankt sich bei unseren Schülerinnen und Schülern. Und wir tun dies natürlich auch- einige Jugendliche haben an dem Tag Beträge zwischen 60 und 100 € gesammelt.   

Ob das AGB nächstes Jahr wieder die Organisation unterstützt, steht derzeit noch nicht fest.

Marius Katz (Fachschaft Sozialwissenschaften/Wirtschaft).

Tags: SoWi/Wirtschaft

Drucken